Direkt zum Inhalt springen

Willkommen

bei der Protestantischen Kirchengemeinde Schifferstadt.

Du stellst meine Füße auf weitem Raum

Hungertücher haben eine lange Tradition - die chilenische Künstlerin Lilian Moreno Sánchez weist damit auf Leid und seine Überwindung durch Solidarität hin. Das diesjährige Hungertuch kann man sich in der Gustav-Adolf-Kirche und in der...

Weiterlesen

Osterfreude weitergeben

Das zweite Ostern, das wir nur sehr eingeschränkt feiern können. Manche feiern in der Kirche Gottesdienst, manche zuhause in der Familie oder bei einem der vielen schönen Fernsehgottesdienste

Weiterlesen

Gottesdienste in der Gustav-Adolf-Kirche

Unsere nächsten Präsenzgottesdienste immer um 10 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche:

Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit über unser Gottesdienstformular an

Weiterlesen

E Postille zum Sonntag Quasimodogeniti (11. April)

Haben Sie im Alltag schon einmal gesagt : „Ach, ich fühl mich wie neugeboren“ ?

 

Weiterlesen

Weitere Nachrichten

Für alle, die Ostern zu Hause feiern, gibt es unseren Videopodcast "Ostern mal anders-von Couch zu Couch".

Man kann sich die Videos ansehen

Gründonnerstag ab 17 Uhr

Karfreitag ab 15 Uhr

Ostersonntag ab 8 Uhr

Weiterlesen

In einem Gottesdienst am 21. März in der Gustav-Adolf-Kirche stellte sich Pfarrer Maik Weidemann der Gemeinde vor.

Norbert Laun hieß ihn im Namen der Gemeinde herzlich willkommen.

Weiterlesen

Den aktuellen Gemeindebrief "Kanal 7" finden Sie hier

Weiterlesen

Hier gibt es alle E-Postillen noch mal zum Nachlesen

Weiterlesen

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 12. April 2021

Das soll mein Ruhm und meine Wonne, mein Preis und meine Ehre sein unter allen Völkern auf Erden, wenn sie all das Gute hören, das ich Jerusalem geben will. Jeremia 33,9

Herr, nun lässt du deinen Diener in Frieden fahren, wie du gesagt hast; denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen, das Heil, das du bereitet hast vor allen Völkern, ein Licht zur Erleuchtung der Heiden und zum Preis deines Volkes Israel. Lukas 2,29-32

Ansprechpartner

Wer jemanden zum Reden braucht, Seelsorge, beten und füreinander da sein geht auch online und am Telefon!
Pfr. Michael Erlenwein: 06235 - 95 93 53